Traumhaftes Panorama

Sommerzeit ist Auflugszeit: die Highlights der Erlebnisalm Mönichkirchen

Die besten Sommer-Tipps für die ganze Familie

Raus aus der Stadt und rein ins Familienvergnügen: Mönichkirchen ist mit dem Auto nur eine Stunde von Wien entfernt und bietet mit Wasserpark, Schaukelweg und Roller- und Mountaincartbahn drei unschlagbare Gründe für einen actionreichen Tag im Grünen.

Langeweile in den Ferien? Nicht in Mönichkirchen. Vom heilklimatischen Kurort werden Ihre Kinder noch lange schwärmen, ganz besonders von den Highlights Schaukelweg, Wasserpark und Roller- und Mountaincartbahn. Der Weg dorthin ist kinderleicht und führt mit dem Vierer-Sessellift - der Sonnenbahn - auf die Mönichkirchner Schwaig.

Immer den Kleinen nach
Von der Bergstation geht es auf den Schaukelweg, einen knapp 3 Kilometer langen Rundwanderweg mit Schaukeln, Wippen, Karussellen und lustigen Rutschen. Wer es noch eine Spur rasanter mag, kann bei der Bergstation Helm und Roller oder Mountaincart ausleihen und die erste Rollerbahn Österreichs erkunden. Steilkurven, Wellen und Tunnel inklusive. Oder Sie besuchen nach einer Wanderung den Wasserpark Mönichkirchen und strecken Ihre Füße ins kühle Nass.

So viel Action macht hungrig
Direkt neben der Bergstation können Familien auf der Sonnenterrasse des Berggasthof Mönichkirchner Schwaig gut essen. Auf der Almhütte gibt es neben einem Kinderspielplatz auch Esel, die man streicheln darf. Oder Sie kehren im angrenzenden Alpengasthof Enzian ein und sehen zu, wie die Kleinen das riesige Spielschiff erobern.