Die Hallerhausrunde

Eine gemütliche Wanderung für die ganze Familie

Mit einer Länge von ca. 4,5 km und einem Höhenunterschied von 387m ist die Hallerhausrunde eine gemütliche Wanderung für die ganze Familie.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in Mönichkirchen, bei der Talstation der 4er-Sesselbahn. Mit dieser fahren Sie auf die "Mönichkirchner Schwaig", wandern entlang des Forstweges über das "Studentenkreuz" zum Hallerhaus.

Nach einer gemütlichen Rast im Hallerhaus geht es über die Skipiste wieder abwärts zur "Mönichkirchner Schwaig", wobei Sie beim Abstieg die herrliche Aussicht bis tief ins Burgenland und nach Wr. Neustadt genießen können.
Von der Bergstation der 4er-Sesselbahn gelangen Sie rasant mit dem Roller oder Mountaincart bzw. bequem mit der Sesselbahn wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Einkehrmöglichkeiten auf der Mönichkirchner Schwaig bieten der Alpengashof Enzian und der Berggasthof Mönichkirchner Schwaig.

Wanderkarten gibt es bei der Berg- u. Talstation der Sesselbahn, den meisten Gastrobetrieben oder beim Gemeindeamt.